Dieses im skandinavischen Stil errichtete Anwesen liegt auf einem schönen Grundstück inmitten der dänischen Gemeinde Krusau, ca. 6 km vom Stadtzentrum Flensburgs entfernt. Die deutschen Eigentümer erwarben die Immobilie 2007 und begannen sofort mit der Sanierung und Renovierung. So wurde im Laufe der Zeit die Fassade gedämmt, die Küche erneuert, das Dach neu eingedeckt, die Fenster erneuert, das Bad neu aufgebaut, ein Gäste-WC installiert, Fußböden und Decken überarbeitet, ein Brennwertkessel eingebaut sowie diverse andere Arbeiten erledigt. Entstanden ist ein gemütliches, zeitgemäßes Einfamilienhaus, dass allen heutigen Ansprüchen gerecht wird. Das Erdgeschoss gliedert sich in Flur, Schlafzimmer, HWR, Flur, Wohn- und Esszimmer mit Kaminofen, Vollbad und Gäste-WC. Das Dachgeschoss besteht aus Flur und zwei Schlafzimmern und dem großen Südbalkon. Der Boden kann teilweise ausgebaut werden. Komplementiert wir das Ganze durch den schön angelegten Garten, mit Rasen, Büschen, Bäumen und lebender Hecke sowie der geräumigen Terrasse mit überdachtem Freisitz. Ferner befindet sich ein trockenes Holzlager und ein großer Werkstattschuppen auf dem Grundstück. Es stehen vier Pkw-Stellplätze zur Verfügung. Ein Glasfaseranschluss ist möglich ein DSL-Anschluss vorhanden. Das Objekt wird mit Pütt & Pann verkauft. An das Grundstück grenzt eine ca. 16 Hektar große Weide an. Hier ist nach Absprache mit dem Nachbar Pferdehaltung möglich. Sie können als deutscher Staatsbürger in Dänemark Immobilien kaufen. Bei dem Erwerb des Objektes sind die jetzigen Eigentümer, was die rechtlichen Voraussetzungen gegenüber dem dänischen Staat betreffend, behilflich. Durch die Art und Lage verfügt dieses schöne Anwesen über einen hohen Wohn- und Freizeitwert, ganz abgesehen von dem einmalig günstigen Preis, da die Immobilie in Dänemark, wo die weltweit glücklichsten Mensch leben, liegt.

 

Immobiliennummer 200 113

Preiswertes Einfamilienhaus nahe Flensburg (ca. 6 Km) in Krusau (DK)

119.000,00 €Preis
  • Grundstück 810 m²
    Wohn- und Nutzfläche 165
    Baujahr 1924
    Sanierung / Renovierung 2007 - 2018
    massiv, Putzbau
    Pfannendach 2002
    Wärmdämmung der Fassade 2016 - 2019
    Energieklasse D (DK), 4,42 kWh/(m²-pa)
    Holzzwischendecke
    Holztreppe
    Böden Fliesen, Laminat
    Holztüren, natur oder gestrichen
    Holzfenster, 2-fach-iso-vergl.
    Einbauküche 2011
    1 Vollbad, 1 Gäste-WC
    Erdgas-Heizung, Brennwerttherme 2007
    Fußbodenerwärmung, Gäste-WC
    TV-Sat-Anlage
    DSL-Leitung, Glasfaser auf dem Grdst.
    Kamin
    kleine Ausbaureserve im Dachboden
    Terrasse, Balkon, Schuppen 6x6 m, Holzlager
    4 Pkw Stellplätze
    Inventar, außer persönlichen Dingen, wird mit verkauft

    Nebenkosten der Immobilie:
    Wasser/Abwasser, Gas
    Gebäudeversicherung, Strom u. Gas
    Abgabe an die Kommune Abenraa
    Müllabfuhr, usw. Radio/TV. Internet
    DSL-Anschluss
    Kosten ca. 390,- € monatl.
    Für den Käufer: "PROVISIONSFREI!!!"
    Notar und Grundbuchkosten ca. 2.000,- € (lt Angaben des Verkäufers)

  • Krusau ist ein dänischer Ort mit knapp 1600 Einwohnern an der Grenze zu Deutschland. Die Gemeinde liegt sechs Kilometer nördlich vom Flensburger Stadtzentrum und ist Endhaltestelle der grenzüberschreitenden Linie 1 der Aktiv-Bus-Flensburg. Hier gibt es regelmäßige und gute Nahverkehrsanbindungen für die Menschen, die beidseits der Grenze arbeiten und leben. Die nächsten größeren dänischen Städte sind Apenrade im Norden, Sonderburg im Osten und Tondern im Westen. Die landschaftlich reizvolle Straße Fjordvejen von Krusau nach Rinkenæs mit den Orten Kollund und Sønderhav ist ein Teilstück der Margeritenroute. Durch Krusau verläuft ebenfalls der Wanderweg Gendarmstien. Keimzelle des Ortes ist die 1964 stillgelegte Wassermühle am Mühlensee. Bedeutung erlangte der Ort durch die Grenzziehung von 1920. Zwar wurde Krusau vom Nachbarort Kupfermühle und dem südlichen Umland getrennt, doch entwickelte es sich fortan zu einem Einkaufsort. Bis zur Fertigstellung der Bundesautobahn 7 (E 45) war Krusau-Kupfermühle der wichtigste deutsch-dänische Grenzübergang. Heute ist dieser Übergang für den Schwerlastverkehr gesperrt. 2010 wurde die Produktionsstätte Krusau des dänisch-schwedischen Lebensmittelkonzerns Arla, der größte Wirtschaftsfaktor im Ort, erweitert. Ein weiteres wirtschaftliches Standbein ist der Campingplatz und die Bingohalle Krusau, in der Flohmärkte und Bingoabende durchgeführt werden. Die Menschen pendeln mit alltäglicher Selbstverständlichkeit zwischen den beiden Ländern und leben ein beispielloses Miteinander. Zunehmend entdecken aber auch Menschen aus Deutschland Krusau durchaus als Wohnort, denn durch das steuerliche Ungleichgewicht sind die Immobilienpreise stark unter denen der deutschen Grenzregion. Hier ist man  im südlichsten Teil des Landes mit den weltweit glücklichsten Menschen.

  • Facebook

Wir sind bekannt aus

© by Binnenland & Waterkant Immobilien

www.buw-immo.de

info@buw-immo.de

Büro Husum +49 (0) 4841 77 2 41 41

Büro Schleswig +49 (0) 171 410 7 410

Erlaubnis nach §34c Abs.1 S.1 Nr.1 und Nr.2 GewO erteilt am 05.04.2016 durch die IHK Flensburg