Gedenkkerze

Verkauf bei

Erbschaft

Verkauf bei Erbschaft

Durchschnittlich erbt jeder zweite Deutsche irgendwann im Laufe seines Lebens eine Immobilie.

Sollten Sie ein Haus geerbt haben und es verkaufen möchten oder den Hausverkauf als Erbgemeinschaft anstreben, ist es wichtig, sich vorher ausreichend zu informieren, denn gehört ein Haus oder eine Wohnung zum Erbe, scheint dies auf den ersten Blick mit einem Vermögenszuwachs verbunden zu sein.

Dem ist aber nicht immer so!

Als Erbe können Sie neben der eigentlichen Immobilie jedoch auch Schulden erben. Liegt zum Beispiel eine hohe Hypothek auf dem geerbten Haus, kann sich die Erbschaft möglicherweise sogar als Verlustgeschäft erweisen.

Ehe Sie das Erbe annehmen, sollten Sie diese und andere Aspekte daher genau prüfen.

Die Erbschaftssteuer

Geerbte Immobilien müssen in Deutschland versteuert werden, diese Art der Steuer ist als Erbschaftssteuer bekannt. Die Höhe der Steuer hängt hierbei an den Verwandtschaftsgrad zwischen Ihnen und dem Vererber ab, außerdem sind auch die Lage, Art, Größe und Ausstattung des Objektes entscheidend. Hier sollten Sie einen Immobilienfachmann für die Wertermittlung zur Seite ziehen.

Neben der Sonderregeln wie §13 I Nr.4c ErbStG, bestehen auch "Freibeträge für Erben", diese werden von dem Immobilienwert abgezogen, die Differenz müssen Sie dann versteuern.

Die Erbengemeinschaft

Wenn eine geerbte Immobilie verkauft werden soll, ist dies meist mit einem komplexen Prozess verbunden. Dieser kann je nach der derzeitigen Situation variieren. Wenn der Fall einer Erbengemeinschaft besteht, also es mehrere Erben einer Immobilie gibt, müssen ALLE Erben dem Verkauf zustimmen (Mehrheitsbeschluss gemäß §§ 2040 I, 2038I, II, 745 BGB).

Der entstandene Erlös wird dann entsprechend zwischen den Erben aufgeteilt.

TIPP

Wenn Sie eine Selbstnutzung oder eine Vermietung nicht wollen, ist ein zeitnaher Verkauf der geerbten Immobilie sinnvoll. Wenn die Entscheidung feststeht, dass die geerbte Immobilie verkauft wird, sollten Sie nicht lange zögern.

Je schneller das Objekt auf dem Markt kommt, desto besser.

Eine gute Option ist es, sich vor dem Verkauf mit Binnenland & Waterkant Immobilien in Verbindung zu setzen und uns die Aufgabe zu übertragen, das Objekt zu bewerten.

Wir nehmen auf Wunsch eine professionelle Immobilienbewertung vor und gewährleisten, dass alle Dokumente für den Hausverkauf vollständig vorliegen. Aufkommende Fragen können sich mit den Fachleuten Binnenland & Waterkant Immobilien klären.

Wir beraten Sie gerne umfassend, wenn Sie Ihre geerbte Immobilie mit Binnenland & Waterkant Immobilien verkaufen möchten und unterstützen Sie in allen Fragen und Belangen über den notariellen Kaufvertrag und darüber hinaus.

Freibeträge für Erben gemäß § 16 ErbStG

Sie möchten wissen wie viel Ihre Immobilie wert ist?

Selbstverständlich bewerten wir gerne Ihre Immobilie vor Ort oder online hier auf unserer Homepage!

Und das sogar kostenlos und unverbindlich.

Rufen Sie uns an:

Büro Husum      04841 77 2 41 41

Büro Schleswig 0171 410 7 410

  • Facebook

Wir sind bekannt aus

© by Binnenland & Waterkant Immobilien

www.buw-immo.de

info@buw-immo.de

Büro Husum +49 (0) 4841 77 2 41 41

Büro Schleswig +49 (0) 171 410 7 410

Erlaubnis nach §34c Abs.1 S.1 Nr.1 und Nr.2 GewO erteilt am 05.04.2016 durch die IHK Flensburg